Volksschule Sulz

Allgemeines

Pünktlichkeit

Bitte achten Sie auf Pünktlichkeit! Am Morgen sollen die Kinder zwischen 7:40 Uhr und 7:50 Uhr zur Schule kommen, vor dem Nachmittagsunterricht zwischen 13:45 Uhr und 13:55 Uhr. Alle Schülerinnen und Schüler sammeln sich im Schulhof und benützen dort die Eingänge. Eine halbe Stunde zu früh zu kommen ist genauso unpünktlich, wie zu spät.

Schlaf

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind genügend Schlaf bekommt, 10 bis 12 Stunden wären wichtig.

Hausaufgaben und Schulsachen

Die Kinder sollen vor dem Nachhausegehen überlegen, was sie für die Hausaufgabe brauchen, dadurch ersparen sie sich den Weg zur Schule am Nachmittag  um vergessene Bücher und Hefte zu holen.

Bitte beschriften Sie die Schulsachen mit einem wasserfesten Stift, insbesondere die Jausenbüchsen. Außerdem bleiben immer wieder Kleidungsstücke und andere Dinge liegen, die niemand vermisst. Wenn die Gegenstände beschriftet sind, ist die Rückgabe einfach.

Wenn Sie Fregen haben, so wenden Sie sich bitte an die betreffende Lehrperson oder an den Direktor Gunnar Winkler. In den allermeisten Fällen lassen sich Unklarheiten oder Probleme rasch beseitigen.

Schülergottesdienst

Der Schülergottesdienst findet jeden Freitag um 7:15 Uhr statt. Alle SchülerInnen sind dazu herzlich eingeladen.

Religiöse Übungen, die im Laufe dieses Schuljahres stattfinden, werden rechtzeitig von unserer Religionslehrerin Frau Verena Zeisler bekanntgegeben.

Trinken

Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist sehr wichtig, und die meisten Kinder haben deshalb Becher oder Trinkflaschen in den Klassen, damit sie während des Unterrichts Wasser trinken können. Bitte geben Sie Ihrem Kind keine Limonaden mit.

Kleidung

Bitte beachten Sie, dass die Kinder jeden Tag - auch bei schlechtem Wetter oder Kälte - die große Pause im Schulhof verbringen. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr Kind dem Wetter bzw. der Wettervorhersage entsprechend gekleidet ist.

Sorgen Sie bitte dafür, dass die Turnkleidung Ihres Kindes regelmäßig gewaschen wird.

Schulweg

Die Schulwege in unserem Dorf sind bis auf ganz wenige Ausnahmen unter 15 Minuten lang und für jedes Schulkind ohne Probleme zu Fuß zu bewältigen.

Auf dem Schulweg werden soziale Kontakte geknüpft, die Selbstständigkeit der Kinder wird unterstützt, gesunde Bewegung und frische Luft kommen dazu.

Hygiene

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig die Haare Ihres Kindes um der lästigen Läuseplage Herr zu werden.

Gesunde Jause

Unser Elternverein bietet derzeit, aufgrund der besonderen Corona-Situation, keine gesunde Jause für die Schulkinder an.

 

Ich wünsche uns allen ein Schuljahr 2020/21, das uns viel Freude und Zuversicht in der Arbeit mit den uns anvertrauten Schülerinnen und Schülern bringt.

Dir. Gunnar Winkler