Frontpage Frontpage von Welt der Biologie

Diese Seite liegt am Vorarlberger Bildungsserver und wird von der
Vorarlberger Landesregierung gesponsert.

Vorarlberg
Frontpage Anatomie/Physiologie Botanik Cytologie
Evolution Genetik Humanbiologie Ökologie
Sexualbiologie Zoologie Geschichte Texte, Referate
Physik Sehenswert Kontakt  

Die Autoren:

Der erste Prototyp dieser Biologieseiten ging im November 1999 probeweiseweise online.
Seit 2000 werden die Seiten regelmäßig gewartet und ergänzt.
Wir bedanken uns für die Ideen und Korrekturen, die wir erhalten.
   Mag. Dr. Rudolf Öller und Mag. Silvia Öller

Die Protagonisten der Seite AG Evolutionsbiologie bei einem informellen Treffen in Stuttgart im Februar 2019.

Mein neues Buch ist im Verlag Novum (Zürich) erschienen:
"Theke, Antitheke, Syntheke"
(Ein Thriller über eine tragikomische Stammtischrunde auf dem Weg in den Tod)
Verlag novum, Zürich. ISBN 978-3-99130-025-0

Die Erzählung beginnt zu Weihnachten 2019 und endet - rabenschwarz - zu Weihnachten im Coronajahr 2020. Das mit Rockmusik, Motorrädern, frustrierten Wirten, einem schwulen Bierbrauer, Charles Bukowski-Zitaten, trinkfesten Typen und Mordopfern angereicherte Buch enthält auch Reisen in die Geschichte der Wissenschaften und Philosophie.

Interview zum Buch


Beam me up, Scotty!Das Buch "Bea m meup, Scotty! ist im Verlag unartproduktion erschienen und ist gewissermaßen ein zweiter Teil des ersten Werkes. Es ist um eine Spur schräger, was auch auf die nackten Zeichungen des Vorarlberger Künstlers Gottfried Bechtold zurückzuführen ist. Das Buch enthält eine Sammlung von Aufsätzen dieser Website - teilweise stark redigiert.

Der Titel stammt vom Aufsatz
"Beam me up, Scotty!"

Dr. Rudolf Öller: "Beam me up, Scotty!"
unartproduktion.
222 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-901325-83-0




Was Lehrerinnen nicht erwähnen."Was Lehrer(innen) nicht erwähnen".
Revolutionäre Ideen und Theorien wachsen nicht auf Bäumen sondern in den Köpfen von Menschen. Manchmal vergessen Lehrer, darauf hinzuweisen.

Diejenigen Pädagogen, die das tun, erwähnen zwar Leute wie Galileo Galilei (der Mann mit dem Fernrohr), Robert Brown (der Mann mit der Molekularbewegung), Charles Darwin (der Mann mit der Abstammung), Marie Curie (die Dame mit den radioaktiven Strahlen), Max Planck (der Mann mit dem Quantensprung), Lise Meitner (die Dame mit dem Atomkern) und noch andere, aber leider wird manchmal übersehen, dass es zu den großen Frauen und Männern der Wissenschaft und zu deren Theorien spannende Geschichten zu erzählen gibt.

Dr. Rudolf Öller:
"Was Lehrer(innen) nicht erwähnen..."
Rhätikon Verlag
352 Seiten, Hardcover gebunden, 17,5 x 24 cm
ISBN 978-3-901607-40-0



136 week week-b mon year